Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wie am besten full PLL lernen?
#1
Hallo Smile
Ich löse den Zauberwürfel mit der Friedrich Methode und F2L und jeweils 2look OLL und PLL.
Ich komme damit zu einem Average von ca 40 Sekunden. Ich will jetzt aber natürlich schneller werden und wage mich jetzt mal an full OLL und full PLL. Ich fange mit full PLL an. 
Ich habe mir jetzt alle rausgeschrieben und verstehe sie auch, jetzt kann ich mit bloß nicht vorstellen, wie ich die jemals alle auswenugi lerne.
Wie habt ihr das gemacht? Zb jeden Tag einen?
Was ist am effektivsten? Und wie lange habt ihr gebraucht?
Vielen Dank und liebe Grüße Smile
Zitieren
#2
Zum einen merke ich mal an, dass es Fridrich heißt (ohne pingelig erscheinen zu wollen) Tongue

Ich habe einfach die ganze Zeit solves gemacht und die Algorithmen immer abgelesen und wenn ich das Gefühl hatte, dass ein Algorithmus schon fast sitzt, hab ich ihn dann ganz auswendig gelernt. Das hat damals so ca ne Woche für alle PLLs gedauert. Für OLL hab ich sie einfach set für set auswendig gelernt.

Im Prinzip klappt das alles recht gut, solange man am Ball bleibt und viele solves macht und damit die algorithmen oft wiederholt Smile
Zitieren
#3
Hallo Nora,

mir fallen noch ein paar Tips ein.

Ich habe damals PLL mit diesem youtube-Video gelernt:

PLL Tutorial - Verständlich und mit Bildsprache erklärt

Das kann ich aber nur eingeschränkt empfehlen!
Gut daran fand ich die systematische Gruppierung in Gruppen mit der Verknüpfüng an Bilder. Das half mir, die ganzen Muster erstmal kennen zu lernen und voneinander zu unterscheiden.
"Schlecht" war, dass im Video nicht auch noch die Notation verwendet wird und ich mir die Notation mühsehlig selbst abschauen musste (damit ich einen Spickzettel griffbereit habe).
Und dann sind nicht alle PLL's darin die besten (mittlerweile habe ich für die Hälfte andere gelernt).
Schließlich erweckt das Video glaube ich den Eindruck, man solle die oberste Ebene immer erst an den unteren ausrichten - das kann man am Anfang ja machen (um das Muster besser zu erkennen), ist aber langfristig eine schlechte Angewohnheit.

Es gibt mittlerweile einen guten online OLL-/PLL-Trainer auf jperm.net.
(Ich erstell dazu mal ein eigenes Thema im Forum, dass ist ja für viele interessant)

Sonst kann ich Alex nur zustimmen, dass es nicht so schwer ist wie es scheint.

Und Kopf hoch: Mit 2-Look-PLL kannst du bereits 4 von 21 - das sind schon 20%!   Facepalm
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste