Themabewertung:
  • 4 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fewest Moves Challenge
Limit + No-Limit.

Auf Inverse:

2x2x3: B . U' L' D2 F2 R' F L2
Triple-X: U' R U
3-cycle: U' B U2 R' U' R2 U R U' B2 R B R2

. = B' D F D' B D F' D' (2 moves cancellation)

Final Solution: R2 B' R' B2 U R' U' R2 U R U2 B' R' U L2 F' R F2 D2 L U D F D' B' D F' D' - 28 moves
Zitieren
So, ich gebs auf, bleibt bei 29 (mit und ohne Limit)
Noch ein paar schöne Ansätze:
B' L2 D F' L F2 D L2 (8-Move 223 auf dem inversen)
B U' D' B D' L' F' L' R' F L' R U' R' U R2 (f2l + eo in 16 moves, auch auf dem inversen)
(ergibt mit dem optimalen zbll algo 27 moves.)
Zitieren
Limit und No-Limit

Inverse Solution:

2x2x3: D’ B D’ R’ U’ L B’ U2 B L F’ L’
Alles bis auf L3C: U B U B’ U F’ U F U’ F’ U2 F U’
L3C: F2 D F’ U2 F D’ F’ U2 F’

34 Moves

Ergibt: F U2 F D F' U2 F D' F2 U F' U2 F U F' U' F U' B U' B' U' L F L' B' U2 B L' U R D B' D
Zitieren
Mit Limit:
Sébastien 28
loose 29
Jakob 34
DuckyPluck DNF

Ohne Limit:
DuckyPluck 28
Sébastien 28
loose 29
Jakob 34


Neuer Scramble: D2 F' D2 L2 F L2 D2 L2 U2 F2 U' R' D B2 F L' U F2 D' L' F
Zitieren
Ziemlich gammlige Solution von mir diesmal (Limit und No-Limit):

Double X-Cross - 1 move: R' F' R L2 F' R' D R U' B U2 B
Spielerei+Triple-X-Cross: U' R U2 R' F' U2 L' U L
Forced LL-Skip: U2 R U' R2 U' R2 U' R2 U2 R U

Gesamt: R' F' R L2 F' R' D R U' B U2 B U' R U2 R' F' U2 L' U L U2 R U' R2 U' R2 U' R2 U2 R U - 32 moves
Zitieren
Armselige Backuplösung (mit Limit):
inv
F' (paare) (1/1)
norm
R2 F2 U' R' U D L2 F2 L2 R2 (223) (10/11)
inv
R' U R (pseudo f2l-1 + paar) (3/14)
norm
R' U R2 B' R' B U' B U R' B' R U R' B R (unschöner quatsch) (16/30)
F' D F U F' D' F U' (ecken) (8/38)

1 move canc.

R2 F2 U' R' U D L2 F2 L2 R U R2 B' R' B U' B U R' B' R U R' B R F' D F U F' D' F U' R' U' R F (37)
Zitieren
Mit/Ohne Limit:
Sébastien 32
loose 37
DuckyPluck schämt sich für seine Lösung

Neuer Scramble: D' B2 U B2 D' R2 U L2 D' B2 U B' U' F L R' B R2 D L F2 (21f)
Zitieren
Limit und No-Limit:

2x2x3: D2 F D' F2 U R' U' B F

Swich to Inverse:

Triple-X-Cross: L' U L U' L
3-cycle: U2 L' B L B' F U' B' U F' U2 B

Bisher zum 3-cycle (genialerweise canceln sich 2 moves!): D2 F D' F2 U R' U' . F U2 F U' B U F' B L' B' L U2 L' U L' U' L

. = U2 F D' F' U2 F D F'

Solution: D2 F D' F2 U R' U F' D' F U2 F' D F2 U2 F U' B U F' B L' B' L U2 L' U L' U' L - 30 moves
Zitieren
Limit und No-Limit:
x-cross + pair preservation: y' L R' F R B U' y r U2 r'
y U2 R U' R2 U' R U' R' U R U y' R U R'
l' U' L U' L' U2 l U'
y' R' U R' d' R' F' R2 U' R' U R' F R F
45 Züge.. für mich ganz gut Tongue

Da das mein erster richtiger FMC solve ist, hab ich auch mal meine erste solution gespoilert:
46 Züge Ollskip (Click to View)
Wäre über Tips dankbar.. auch wenn ich einfach noch mehr schauen muss und mehr algos kennen sollte..
Zitieren
@egon: Im F2L hast die riesiges Potential Züge einzusparen, wenn du abseits von gängigen Speedsolvingtechniken denkst und arbeitest. Stichwort: Blockbuilding. Les dich doch mal in den 2x2x3-Block von Petrus ein oder den 4-Squares Schritt von Heise. Da wird deine Zugzahl mit wenig Übung und viel Verständnis drastisch sinken von knapp 40 auf ca. 20.
Blockbuilding hat viel mit Kreativität zu tun also sei kreativ. Probiere es mit anderen Wegen der Paarinsertion oder inseritere Moves, wenn es keine schöne Fortsetzung gibt.
Sieh dir mal hier die Lösungsschritte zum 2x2x3 in fast jedem Solve an. Da findet man schon einige schöne Sachen, vor allem bei Spezi Sebastien

teh m0nkey:
Also ich versuche mit Heise einen 2x2x3 in (10 - 12) Zügen zu schaffen, wobei ich eine schöne Fortsetzung haben will (z.B. ein weiteres nutzbares Paar oder mögliche Kantenorientierung zum F2L-1)
Mit Roux versuche ich bei den ersten beiden Blocks entweder einen CMLL-Skip zu finden oder insgesamt 5 Ecken zu lösen, um dann einen Kommutator für die letzten 3 Ecken zu nutzen, weil ich grad nicht der Algo-Typ bin, aber das wird dir wohl nicht helfen.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 3 Gast/Gäste