Speedcube.de Forum
Ein blindes Huhn macht auch mal ne perm - Druckversion

+- Speedcube.de Forum (https://forum.speedcube.de)
+-- Forum: Allgemein (https://forum.speedcube.de/forumdisplay.php?fid=3)
+--- Forum: Vorstellungen & Rekorde (https://forum.speedcube.de/forumdisplay.php?fid=8)
+--- Thema: Ein blindes Huhn macht auch mal ne perm (/showthread.php?tid=4040)

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48


RE: Ein blindes Huhn macht auch mal ne perm - Jacck - 15.02.2015

(08.02.2015, 20:46)Jacck schrieb: 5x5x5 bld: 36:44,06 Cool Cool Cool
Das war success 6 in 24 Versuchen und der dritte in Folge, womit ich nun also mit einem Mo3 = 34:54,85 angeben kann.
Hätte ich mir vor einer Weile nicht träumen lassen, drei success hintereinander zu haben - coooool.
Nächster Versuch 5x5x5 bld: 34:51,66  Cool Cool Cool Cool
(memo 21 min mit recall am cube, 19X 19T 22W, 6MO, 8MP, 4CO, 6CP)
Sehr dankbarer scramble, in exe bei den wings einmal beim setup' ins Schwitzen gekommen, einmal durch einen Hakler. Außerdem musste ich zwei wings nochmals zurückdrehen, weil ich die Route abgekürzt hatte. Hätte dann (war ja auch schon gefühlt genug Stress) fast nach den wings aufgehört (beim 4er ist da bei mir Schluss). Insgesamt also ziemlich lucky, aber egal: ich bin jetzt all-time 7/25, das war der vierte success in Folge und damit habe ich:
aktueller (zweitbester) Mo3 = (erster) Ao5 = 35:40,90
Das Nicht-träumen-lassen-können geht also noch weiter!


RE: Ein blindes Huhn macht auch mal ne perm - Fritz - 21.02.2015

Glückwunsch zum ersten Platz bei Multiblind und zum 5BLD-Success!

Jetzt fehlt zum Silver Club nur noch eine Single bei Feet.


RE: Ein blindes Huhn macht auch mal ne perm - Jacck - 22.02.2015

Danke!
Ist silver club alle events single und gold club auch alle average? Aber klar, feet sollte ich noch machen, es sei denn, es wird mal aus dem offiziellen Programm genommen. Das wäre dann bei mir Clubbeitritt durch Abwarten Big Grin

Jetzt aber zur HO:
Ja, war insgesamt ein sehr erfolgreicher Tag, den ich hier auch gleich zusammenfasse:
3x3x3 multibld: 7/8 51:32 (official pb)
5x5x5 bld: 39:12 (first official solve and success), DNS, DNS
3x3x3 bld: 4:44,34, 4:35,38, DNF
4x4x4 bld: 15:02 (official pb), 15:48, DNF

Bei multiblind war cube 4 am Schluss so verdreht, dass ich wohl einen setup oder sonstwas falsch gemacht hatte. Bei cube 6 waren mir die letzten drei edges entfallen, habe den Würfel dann zunächst zur Seite gelegt und dann nach cube 8 nochmals nachgedacht, erst überlegt, welche edges mir noch fehlen, da dies auch nicht viel brachte, zunächst die corners noch gelöst, dann wieder nachgedacht und eigentlich alle Kombinationen im Geiste "durchprobiert", bis ich dann endlich die hatte, die im Hirn ein: "Ah, das kenne ich doch!" ausgelöst hat - hat aber sicher 3 Minuten gedauert. Zur Titelverteidgung hat es gereicht Smile

5x5x5 bld: Einfach geil, der erste offizielle Versuch gleich ein Erfolg und dann sogar sub40. Gut, es waren keine paritys dabei, aber das schmälert die Feude nicht (war mit unofficial der 5. success hintereinander!)

Bei 3x3x3 single wollte ich auf longest streak gehen und habe deshalb auf Sicherheit gemacht. Beim dritten attempt habe ich mir dann aber bei der edgeorientation (richtig) MGF gemerkt und GMF gelöst. Besonders ärgerlich: ich beginne meine solves mit der edgeorientation und habe eigentlich durch Hingucken die (scheinbar sinnvolle) Kombination "gefunden". War wieder so eine Situation, wo man eine elegante Lösung findet und das vermeintliche "Geschenk" annimmt. Zeit war 3:58 und hätte also sogar fürs Weiterkommen gereicht - Schade!

4x4x4 bld: weil ich den 5er gleich geschafft hatte und auch bei 3x3x3single einen success hatte, dachte ich, ich versuche nachmittags auch noch den 4er, um vielleicht bei allen möglichen blind-events an einem Tag einen success zu haben. Die ersten beiden solves waren eher auf Sicherheit, beim dritten habe ich dann mehr Gas gegeben, weil eh alle paritys dabei waren. Zeit war dann eine niedrige 14, aber ich hatte bei den Ecken die ersten beiden Pärchen vertauscht.

Wenn ich allerdings nachgesehen hätte, dass ich nur 2 Minuten beim 5er schneller hätte sein müssen, um in die deutsche TopTen zu kommen, hätte ich wohl nach dem ersten 4er-success eher noch einen 5er-attempt drangehängt. Lässt sich jetzt natürlich leichter sagen als gestern: denn der 5er war schon saumäßig anstrengend.
Immerhin: in der Rubrik "höchstes Alter bei einem bigcubeblindpodium", ja sogar in der Rubrik "höchstes Alter bei einem offiziellen bigcubeblindsuccess" bin ich national vorne. Mit 1,98 m müsste es national auch zum längsten (ich schreibe extra nicht größten) Bigcubeblinder reichen und in jedem Fall mit einem Sonderpreis in der Kategorie "merkwürdiges System" Big Grin

Ganz Heart Heart Heart Dank nochmals an meine judges und das Orga-Team der HessenOpen!


RE: Ein blindes Huhn macht auch mal ne perm - Jacck - 24.02.2015

Habe mal die sum of ranks Germany vom 24.02.2015 etwas überarbeitet.

Die Rangliste ist nun sortiert nach der Anzahl der events ohne gültiges Ergebnis und dann erst mit sum of ranks. Das gibt für mich natürlich eine wesentlich bessere Platzierung Tongue

sum of ranks mal anders (Click to View)



RE: Ein blindes Huhn macht auch mal ne perm - Jacck - 28.02.2015

4x4x4 bld: 13:19,23
memo 8:15 min, 16X 26W 5CO 3CP



RE: Ein blindes Huhn macht auch mal ne perm - Emi - 28.02.2015

Ganz vergessen, Glückwunsch nachträglich zum 5BLD Success! Direkt beim ersten Versuch ist schon was Smile


RE: Ein blindes Huhn macht auch mal ne perm - Jacck - 28.02.2015

Danke für den Glückwunsch! Ja, ich komme mir da ein wenig wie Fritz vor. Der hat seinen ersten (allerdings inoffiziellen) Versuch auch gleich geschafft.
Schade übrigens, dass es bei dir immer noch nicht zum sub10-average gereicht hat Undecided   war ja ziemlich knapp.

Keine Ruhe hat mir dann noch diese Tabelle gelassen:
(24.02.2015, 22:51)Jacck schrieb: Habe mal die sum of ranks Germany vom 24.02.2015 etwas überarbeitet.
Um irgendwie doch noch auf Platz 1 zu kommen, hätte ich die Ergebnisse nur noch vorab alphabetisch nach dem zweiten Buchstaben des Vornamens und dann nach dem Anfangsbuchstaben des Vornamens sortieren können.

Es geht aber auch einfacher: Man ermittelt den Unterschied zwischen der Originalplatzierung und der neuen "Allrounder"-Platzierung. Und wer taucht da dann vorne auf? Ich nenne es mal die
Liste der langsamsten Allrounder (Click to View)



RE: Ein blindes Huhn macht auch mal ne perm - Jacck - 01.03.2015

Mal wieder Versuche mit full-M2 angefangen. Das hatte ich im letzten Juni schon mal begonnen, damals aber mit weniger Erfolg. Lag auch sicher daran, dass ich mir das mit der Orientierung eher so gemerkt habe: "also der ist jetzt gekippt, also muss der nächste auch gekippt werden". Irgendwie war mir das System, einfach auf die richtige Seite des cubies zu schauen, nicht klar. Jetzt habe ich das aber ein paar Mal bei single versucht und das klappt vom Gefühl her viel besser als meine erste Methode.
Heute also der erste multibld-Versuch (OK, recht easy, da keine paritys und nur einmal eine nur-gekippte-edge):
4/4 23:40,68 min, memo 16:10 min mit komplettem recall am cube.
scrambles (Click to View)
Also gar nicht so schlecht, da im Schnitt knapp unter 6 Minuten und ich glaube, ich werde das mal eine Weile intensiver probieren. Was noch länger dauert, ist die Wortfindung für die letterpairs. Bisher hatte ich ja zur memo der edges-permutation eine 100er-Majorliste mit nur ein paar zusätzlichen Symbolen - da geht es natürlich ziemlich fix.

Bin auch noch nicht so sicher, welche Reihenfolge ich jetzt nehmen soll. Sonst habe ich memo und exe mit EO, CO, EP, CP gemacht. Wenn ich jetzt EO und EP "zusammenlege", kann ich CO und CP entweder davor machen oder danach. Heute habe ich es mal davor ausprobiert - hat sich seltsam angefühlt, weil ich z.B. aufpassen musste, nach der CP nicht aus Versehen gleich zum nächsten Würfel überzugehen.


RE: Ein blindes Huhn macht auch mal ne perm - Jacck - 11.03.2015

kurz noch vom letzten Wochenende: 5/8 in 1:06:54 und 5/8 in 56:43 mit der neuen memo - hmmmmm.

Dafür gerade einen ordenlichen 4er blind geschafft mit 13:07,78 (memo 8:30 min, 17X 24W 2CO 4CP, also recht angenehme corners). Für die Ausrichtung am Anfang schon über eine Minute verdaddelt, aber die EXE war dann echt zügig.



RE: Ein blindes Huhn macht auch mal ne perm - Jacck - 12.03.2015

tja, eine Hunderstel zu langsam, sonst wäre das eine Dreifachankündigung des morgigen Freitags geworden:
4x4x4 bld: 13:13,14 (memo 8 min, 16X 27W 6CO 8 CP; also schon ziemlich full-step)